Ich begleite bewusste Frauen die sich eine achtsame, intuitive und tiefe

Mutter-Kind-Bindung von Anfang an wünschen

Ich begleite bewusste Frauen die sich eine achtsame, intuitive und tiefe

Mutter-Kind-Bindung von Anfang an wünschen

Ich lade dich ein, deinem Baby von Anfang an ganzheitlich zu begegnen und im Vertrauen in dich selbst und deinen weiblichen Körper zuversichtlich und achtsam durch die Zeit der Schwangerschaft zu gehen! Wenn du möchtest, begleite ich euch ein Stück auf eurem gemeinsamen Weg.

Meine Ausbildungen


  • Bachelor of Science in Psychologie, an der Universität Potsdam
  • Master of Science in klinischer Psychologie, an der Universität Potsdam
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Fachausbildung in Progressiver Muskelrelaxation nach Jacobsen
  • Fachtherapieausbildung für Hypnomentale Geburtsvorbereitung bei der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie E.V.
  • Fachausbildung in Bindungsorientierter Begleitung in der Schwangerschaft bei der Bindungsanalytikerin Frau Balkenhol-Wright
Anita-Deptala-Bachelor-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Master-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Urkunde-PMR
Ania-Deptala-Hypnomentale-Geburtsvorbereitung
Anita-Deptala-Heilpraktiker-fuer-Psychotherapie
Anita-Deptala-Bachelor-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Master-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Heilpraktiker-fuer-Psychotherapie
Ania-Deptala-Hypnomentale-Geburtsvorbereitung
Anita-Deptala-Urkunde-PMR
Anita-Deptala-Bachelor-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Master-of-Science-in-Psychologie
Anita-Deptala-Urkunde-PMR
Ania-Deptala-Hypnomentale-Geburtsvorbereitung
Anita-Deptala-Heilpraktiker-fuer-Psychotherapie

"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind."

- Gertrud von Le Fort -

Hallo mein Name ist

Anita Deptala

Um andere Frauen dabei zu unterstützen, bereits vorgeburtlich eine innige Bindung zu ihrem Baby und das Vertrauen in ihren Körper Tag für Tag wachsen zu lassen - habe ich die Bindungsmanufaktur gegründet.

Was mein Angebot so einzigartig macht ist der ganzheitliche Aspekt und der Fokus auf ein bindungs- und bedürfnisorientiertes Zusammenleben bei der Begleitung von (Bald) Mamas, Eltern und Familien in frühen Anfangszeit mit ihren Neugeborenen.

Wer bin ich?

Ich bin bin Psychologin, HP für Psychotherapie, bindungsorientierte Schwangerschaftsbegleiterin, Geburtscoach und selbst zweifache Mutter.

In meiner beruflichen Laufbahn haben mich vor allem die Erkenntnisse der Pränatal Psychologie begeistert und fasziniert.
In erster Linie möchte ich mit meiner Arbeit dafür sensibilisieren, dass ungeborene Babys bereits von Anfang an bewusste und interaktionsfähige Wesen sind, mit einem tiefen Anliegen nach Beziehung.

Was alles möglich ist und wie viel Bedeutung in diesen ganz frühen Begegnungen zwischen Mama und Kind liegt, möchte ich gerne Frauen, auf ihrer wundersamen Reise zum Mama-Sein, näher bringen.

Denn anders als viele glauben gleicht ein neugeborenes Baby keinen leeren Seiten, sondern hat bereits 9 Monate Leben und Erfahrungen hinter sich. Und durch diese frühen Erlebnisse wird es für sein weiteres Leben geprägt. Diese Prägungen bestimmen mit, welche Gene des Kindes aktiviert werden, welche Eigenschaften, Talente und Begabungen begünstigt werden.

Mit meiner Begleitung möchte ich werdende Mamas dabei unterstützen eine achtsame, intuitive und bindungsorientierte Schwangerschaft zu erleben und damit den Kindern von morgen den bestmöglichen Start ins Leben ermöglichen!

Neben meiner Faszination für den Zauber des Anfangs eines Menschenlebens begeistere ich mich privat für gutes Essen, Schokoladeneis, zu viel Kaffee und kitschige Liebesgeschichten. 

Meine Berufung

Genau wie dir, lag auch mir als werdende Mutter das Wohl meines Babys von Anfang an sehr am Herzen und ich wollte während der Schwangerschaft alles richtig machen.

Leider wird die Schwangerschaft im westlichen Kulturkreis Großteils immer noch als rein biologischen Entwicklungsprozess betrachten.

In traditionellen Kulturen hingegen, wird auf den Aufbau einer liebevollen Mutter-Kind-Beziehung bereits während der Schwangerschaft deutlich mehr Wert gelegt.

Spätestens mit der Etablierung der psychosomatischen Medizin ist auch in der modernen Schulmedizin unumstritten, dass unsere Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze wesentlich zu unserer Gesundheit beitragen. 

Sind diese jedoch negativ können sie in unserem Körper erwiesenermaßen nicht nur Schmerzzustände auslösen und aufrechterhalten, sondern auch physiologische Veränderungen bewirken.

Aus pränatalpsychologischer und geburtsmedizinischer Sicht stellte sich daher recht bald die logisch gefolgerte Frage, inwieweit die Gedanken und Gefühle der Schwangeren auch Auswirkungen auf die Entwicklung des Babys in ihrem Bauch haben.
Obwohl die pränatale Forschung zum Teil immer noch in den Kinderschuhen steckt, haben mittlerweile viele wissenschaftliche Untersuchungen unumstößliche Beweise geliefert, dass das ungeborene Kind bereits ein fühlendes Wesen ist, das Erfahrungen sammelt, individuelle Vorlieben entwickelt, lernfähig ist, in der Gebärmutter träumt und im Wachzustand auf seine Umwelt reagiert.
Seit dem ich selber Mama bin ist es für mich eine Herzensangelegenheit eine Brücke zwischen der Wissenschaft und werdenden Müttern zu bauen.

Mein persönlicher Weg

Im Herzen bin ich Psychologin.
Und seit ich das erste mal schwanger wurde veränderte das mein Leben und meine Prioritäten von Grund auf.
Meine beiden Schwangerschaften und Geburten waren für mich Zeiten großer Veränderung und tiefer Verbundenheit.

Für uns Frauen trägt diese Zeit, eine großartige Chance in sich, mit dem wahren selbst und dem in uns wachsenden Leben in tiefen, intuitiven Kontakt und Austausch zu kommen.

Auch bin ich mir sicher, dass die Art und Weise, wie meine Kinder die Welt bereits aus der Gebärmutter heraus kennenlernen durften, einen großen Teil dazu beigetragen hat, dass sie so wissbegierige, selbstbewusste und geerdete Kinder sind.


Das Urvertrauen in die Welt und das Gefühl, von Anfang an in ihrem Selbst wahr- und angenommen worden zu sein, kann ihnen keiner mehr nehmen, auch wenn das Leben gewiss immer wieder Hochs und Tiefs mit sich bringen wird.

Durch die Schwangerschaften und Geburten meiner Kinder durfte ich erfahren, welche faszinierende schöpferische Kraft und machtvolle, weiblichen Energie wir Frauen in uns tragen. Den Schwerpunkt meiner psychologischen arbeit lege ich seitdem auf die Lebensbereiche Schwangerschaft & Geburt.


Ich freue mich auf Dich!